ABO+

Mursak: Ab durch die Mitte zum Erfolg

Mit alter Rolle zu neuem Selbstvertrauen: Der SCB-Slowene Jan Mursak (31) scheint nach einer sportlich wie privat schwierigen Zeit seinen Platz in Bern gefunden zu haben.

Durchgebissen: Jan Mursak kommt beim SCB nach schwierigen Monaten gerade noch rechtzeitig auf Touren.

Durchgebissen: Jan Mursak kommt beim SCB nach schwierigen Monaten gerade noch rechtzeitig auf Touren.

(Bild: Urs Lindt / Freshfocus)

Reto Kirchhofer@rek_81

Irgendwann im Gespräch sagt Alex Chatelain: «Er hat eine richtige Scheiss-Saison.»

Am Tag nach dem ersten Halbfinalspiel gegen Biel spricht der Sportchef des SC Bern über die Saison des Jan Mursak. Chatelain hätte in seinem Vokabular manch ästhetischeren Begriff gefunden – aber kaum einen passenderen. Mursak, behindert durch Verletzungen, getroffen von einem familiären Schicksal, suchte in Bern nach seiner Rolle, nach seiner Form, nach Halt.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt