Reber wird neuer Sportchef bei den SCL Tigers

Der ehemalige Tigers-Verteidiger Jörg Reber übernimmt bei den SCL Tigers das Amt des Sportverantwortlichen. Zudem verpflichtet der Hockey-Klub zwei neue Spieler: Damiano Ciaccio und Thomas Nüssli.

Jörg Reber war bis zu seinem Rücktritt im Frühjahr 2013 selber Hockeyprofi und wird nun Sportchef bei den SCL Tigers. (Archivbild)

Jörg Reber war bis zu seinem Rücktritt im Frühjahr 2013 selber Hockeyprofi und wird nun Sportchef bei den SCL Tigers. (Archivbild)

(Bild: Andreas Blatter)

Jörg Reber ist der neue Sportverantwortliche der SCL Tigers, wie der Langnauer Hockey-Klub am Freitag mitteilt. Der 39-Jährige absolvierte während seiner langjährigen Profi-Karriere diverse Trainerausbildungen und ist seit seinem Rücktritt als Hockeyprofi im Frühjahr 2013 in der Nachwuchsorganisation der SCL Young Tigers als Trainer sowie in der Administration tätig. In seiner neuen Funktion als Sportverantwortlicher übernimmt er laut Mitteilung künftig die Verantwortung für die sportlichen Belange der ersten Mannschaft sowie die Entwicklung und Umsetzung der Sportstrategie der SCL Tigers und SCL Young Tigers, das Scouting und die Sportadministration. Tigers bestätigen Zuzüge Ciaccio und Nüssli

Die SCL Tigers vermelden zudem die Verpflichtung zweier neuer Spieler. Der 25-jährige Torhüter des HC La Chaux-de-Fonds, Damiano Ciaccio, wechselt auf die Saison 2014/15 zu den SCL Tigers. Er hat einen Einjahresvertrag unterschrieben.

Die SCL Tigers bestätigen ausserdem den Zuzug des Stürmers Thomas Nüssli. Nüssli verstärkte die Tigers bereits zwei Mal in den NLA-Playouts. Er spielte zuletzt für den HC Thurgau und erhält bei den Tigers einen Vertrag bis Ende Saison 2015/16.

mas/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...