«Nur so können wir langfristig überleben»

Am 1. August wird Marco Bayer bei den SCL Tigers vom Assistenztrainer zum Sportchef aufsteigen. Der 45-Jährige will den Scoutingbereich verbessern und auf den Nachwuchs setzen.

«Ich weiss schon, wovon ich rede», sagt Marco Bayer.

(Bild: Hans Wüthrich)

Vergangene Woche präsentierten Sie dem Verwaltungsrat als Erster Ihr Konzept. Sind Sie überrascht, wurden danach ­keine weiteren Bewerber mehr angehört?
Marco Bayer: Ich erhielt eine Chance und habe sie genutzt. Ich zeigte klar auf, was meine Vorstellungen sind, was ich anpassen, was ich ändern möchte. (überlegt) Eishockey ist ein ex­trem schnelllebiges Geschäft, in dem man von sich überzeugt sein muss, wenn man etwas erreichen will. Wirklich überrascht bin ich deshalb nicht, zumal der Klub ­sicher nichts gegen eine interne Lösung einzuwenden hatte.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt