Loichat vom SCB zu Fribourg-Gottéron

Eishockey

Der Stürmer Michaël Loichat verlässt den SC Bern. Er wechselt per nächste Saison zum HC Fribourg-Gottéron.

Wurde 2012/13 Schweizer Meister mit dem SCB: Stürmer Michaël Loichat.

(Bild: Andreas Blatter)

Der 24-jährige Stürmer Michaël Loichat verlässt den SC Bern Ende Saison. Die nächsten zwei Jahre steht er beim HC Fribourg-Gottéron unter Vertrag, wie der Verein am Dienstag mitteilt.

Loichat startete seine NLA-Karriere in der Saison 2009/10 beim EV Zug. Nach einem Zwischenstopp in der NLB bei Visp und Basel schaffte er 2012/13 den Sprung zurück in die oberste Liga und gewann mit dem SC Bern die Schweizer Meisterschaft. In der aktuellen Saison hat Loichat bislang neun Scorerpunkte erzielt.

Neben der Neuverpflichtung Loichats verlängert der Freiburger Eishockeyklub auch den Vertrag mit Killian Mottet. Der ebenfalls 24-jährige Stürmer spielt seit 2013/14 für die Drachen.