Zum Hauptinhalt springen

2016 verspricht für YB besser zu werden

BZ-Sportredaktor Fabian Ruch schreibt über das Jahr der Young Boys.

In diesen Tagen finden die letzten Europacuppartien des Jahres 2015 statt. Am nächsten Wochenende werden die Cupviertelfinals ausgetragen. Die Young Boys sind bereits in den Ferien, weil sie in der Vorrunde kontinental und national alle Ziele verpasst haben.

YB blickt auf schwierige Monate ­zurück – und das vielleicht Schlimmste für den Verein daran ist: Im Publikum hat sich eine gewisse Gleichgültigkeit breitgemacht. Man hat sich daran gewöhnt, dass die Young Boys regelmässig enttäuschen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.