Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gut gegen böse

Wer ist der schnellste Mann der Gegenwart? 2013 in Moskau hatte Weltrekordler Usain Bolt (links) die Nase vorne, dieser Tage spricht einiges für Herausforderer Justin Gatlin.
Gatlin hat in diesem Jahr die schnellsten Zeiten aufgestellt. An den amerikanischen Meisterschaften im Juni sprintet er 200 Meter in einer Zeit von 19,57 Sekunden.
Ab Samstag wird das «Vogelnest» in Peking nach den Olympischen Spielen 2008 mit der Leichtathletik-WM wieder einen Grossanlass beherbergen.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.