Zum Hauptinhalt springen

Grosses Lob für Shaqiri

Xherdan Shaqiri steht in München nach den ersten anderthalb Jahren hoch im Kurs. Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer traut dem Schweizer Internationalen in diesem Jahr sehr viel zu.

"Shaqiri ist ein herausragender Fussballer, ein Kreativspieler, genial", schwärmt Sammer im deutschen Fachmagazin "kicker" über den 22-jährigen Mittelfeldspieler. Europas Fussballer des Jahres von 1996 traut Shaqiri gar zu, "einer der besten Spieler" an der WM in Brasilien zu werden.

Seit Beginn seines Engagements bei Bayern München im Sommer 2012 hat Shaqiri alles gewonnen, was es im Klub-Fussball zu gewinnen gibt. Nach seinem im Oktober erlittenen Muskelbündelriss stand der 30-fache Schweizer Internationale zuletzt in der Startformation im Final der Klub-WM (2:0 gegen Raja Casablanca). Shaqiri ist zuversichtlich, künftig auch in den ganz wichtigen Champions-League-Partien dabei zu sein. "Ich spüre das Vertrauen des Trainers. Wenn es mal nicht so läuft und er will im Spiel etwas probieren, dann bringt er oft mich", so Shaqiri im "kicker".

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch