Zum Hauptinhalt springen

Giaccherini von Juventus zu Sunderland

Der italienische Nationalverteidiger Emanuele Giaccherini wechselt von Meister Juventus Turin für neun Millionen Euro zu Sunderland in die englische Premier League.

"Sein Abgang macht mir zwar keine Freude, aber mit den neun Millionen konnten wir Carlos Tevez und Fernando Llorente holen", sagte Trainer Antonio Conte. Beim jüngsten Confed-Cup in Brasilien war der 1,67 m grosse Giaccherini einer der besten Italiener gewesen. Bei Sunderland trifft der 28-Jährige mit Paolo Di Canio ebenfalls auf einen italienischen Coach.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch