Zum Hauptinhalt springen

Gelson Fernandes ersetzt Pirmin Schwegler

Nationalcoach Ottmar Hitzfeld nominiert im Hinblick auf das WM-Qualifikationsspiel in Oslo gegen Norwegen am Dienstag Gelson Fernandes für den verletzten Pirmin Schwegler nach.

Der Mittelfeldspieler des SC Freiburg bestritt am Freitag Abend noch ein Testspiel gegen den FC Zürich und reiste dann nach Feusisberg ins Teamhotel der Schweizer Mannschaft.

Die Verletzung von Pirmin Schwegler stellte sich derweil als Innenbandriss im linken Knie heraus. Der Captain von Eintracht Frankfurt muss sich am Samstag vom Kniespezialisten Roland Biedert operieren lassen. Der Innerschweizer wird mehrere Wochen ausfallen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch