Zum Hauptinhalt springen

Zwei Niederlagen zum Abschluss

Die letzten Spiele im Trainingslager endeten für die Berner Klubs mit Niederlagen. YB verlor den Final des Viererturniers in Belek gegen Greuther Fürth 2:4, Thun unterlag im Spiel um Platz 3 Hertha Berlin 0:1.

Guillaume Hoarau trägt Sékou Sanogo Huckepack: Auch die Treffer der beiden konnten die Finalniederlage nicht abwenden (Archivbild).
Guillaume Hoarau trägt Sékou Sanogo Huckepack: Auch die Treffer der beiden konnten die Finalniederlage nicht abwenden (Archivbild).
Andreas Blatter

Am Schluss wurde es noch hektisch, obwohl Fürth 4:2 führte. Der Tonfall wurde gehässiger und kurz vor Matchende kam es sogar zu seinem Wortwechsel zwischen den beiden Cheftrainern. «Ein Mitglied aus dem Staff von Fürth hat gerufen: Die können ja nur treten», sagte Uli Forte direkt nach Spielschluss, «da musste ich natürlich eingreifen. Insgesamt war das Spiel aber ein guter Lehrblätz für uns.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.