Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Basels Nummer 2 hat verlängert

Der FC Basel verlängert den Vertrag mit seinem Torhüter Germano Vailati (35) erneut um ein Jahr bis Ende Juni 2017. Der Tessiner stiess im Sommer 2012 von St. Gallen zum 18-fachen Schweizer Meister. Der FC Basel muss sich dagegen weiter auf den ersten Einsatz seines Winterzugangs Andraz Sporar gedulden. Der Slowene leidet weiterhin unter Schmerzen an einer Sehne im Fuss. Wie lange der 21-Jährige ausfällt, ist nicht bekannt. (15. Oktober 2015)
Der russische Nationalspieler Dimitri Tarassow ist von seinem Club Lokomotive Moskau mit 300'000 Euro gebüsst worden, weil er am Dienstagabend nach dem Europa-League-Spiel bei Fenerbahçe Istanbul mit einem Wladimir-Putin-Shirt provoziert hatte. Sollte die Uefa, die bereits ermittelt, Sanktionen gegen Lokomotive verhängen, soll Tarassow noch einmal zur Kasse gebeten werden. Das Verhältnis zwischen Russland und der Türkei ist seit dem Abschuss eines russischen Kampfjets im November stark belastet. «Das ist mein Präsident. Ich schätze ihn und möchte zeigen, dass ich ihn unterstütze», verteidigte sich Tarassow.
Lange Gesichter bei Basels Trainer Urs Fischer und Präsident Bernhard Heusler. Während Fischer nach der 2:3-Niederlage im Hinspiel der Europa League bei St-Etienne krampfhaft versuchte, das Positive herauszupicken («Wir haben ein gutes Gesicht gezeigt»), sprach sein Chef Klartext: «Aus meiner Sicht ist dies zu wenig.»
1 / 8