Zum Hauptinhalt springen

YB-Wunschspieler glänzt am Asien-Cup

Der junge Südkoreaner Koo Ja-Cheol, der auf der Einkaufsliste der Young Boys steht, hat Bahrain am Asien-Cup fast im Alleingang bezwungen. Die überragende Leistung bereitet den YB-Verantwortlichen nicht nur Freude.

Koo Ja-Cheol war am Asien-Cup der erfolgreichste Torschütze seines Teams.
Koo Ja-Cheol war am Asien-Cup der erfolgreichste Torschütze seines Teams.
Reuters
Der Spieler mit der Nummer 13 schoss auf dem Weg ins Halbfinale vier Tore.
Der Spieler mit der Nummer 13 schoss auf dem Weg ins Halbfinale vier Tore.
Reuters
Der junge Mittelfeldspieler wurde danach von mehreren Clubs umworben.
Der junge Mittelfeldspieler wurde danach von mehreren Clubs umworben.
Reuters
1 / 5

Gleich zweimal bewies der südkoreanische Mittelfeldspieler am Montag beim Spiel gegen Bahrain seinen Torinstinkt. Beim 1:0 wurde er im Strafraum angespielt und lobte den Ball mit etwas Glück über den Torhüter, beim 2:0 stand der 21-Jährige nach einem Abpraller goldrichtig und musste nur noch einschieben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.