Zum Hauptinhalt springen

YB-Noten: Viel Luft nach oben

Beim 1:1 zwischen YB und dem FC Luzern enttäuschten nicht nur die Zugänge der Berner.

Am Boden: Die sehr schwachen Young Boys (im Bild Renato Steffen) liegen nach zwei Spieltagen schon wieder vier Punkte hinter dem Rivalen und Serienmeister FC Basel.
Am Boden: Die sehr schwachen Young Boys (im Bild Renato Steffen) liegen nach zwei Spieltagen schon wieder vier Punkte hinter dem Rivalen und Serienmeister FC Basel.
Andreas Blatter
Die Leistung von YB gegen Luzern gibt in den Kommentarspalten zu reden.
Die Leistung von YB gegen Luzern gibt in den Kommentarspalten zu reden.
Andreas Blatter
YB startete am letzten Samstag gegen den FCZ (1:1) verhalten in die neue Saison.
YB startete am letzten Samstag gegen den FCZ (1:1) verhalten in die neue Saison.
Keystone
1 / 10

Yvon Mvogo: Note 4,5 Mit unkonzentriertem Start, sah dann beim 1:1 durch Dario Lezcano ebenfalls nicht gut aus. Nach der Pause aber rettete der 21-Jährige mit drei Grosstaten seinem Team den Punktgewinn.

Florent Hadergjonaj: Note 2,5 Gegen Luzern wurden die Schwächen des Rechtsverteidigers offensichtlich: Der Stellungsfehler vor dem Ausgleich war nur einer von vielen. Hadergjonaj agierte auch nach vorne unglücklich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.