ABO+

YB-Noten: Seltener Patzer hier, erneut ein Kratzer da

Kaum ein YB-Spieler erreicht beim 0:3 in Genf Normalform.

YB-Spieler mit hängenden Köpfen und ein sonst so souveräner David von Ballmoos am Boden.

YB-Spieler mit hängenden Köpfen und ein sonst so souveräner David von Ballmoos am Boden.

(Bild: Urs Lindt/freshfocus)

Dominic Wuillemin

David von Ballmoos: 3,0 Der Goalie wird erst nicht ernsthaft geprüft, nach der Pause innert drei Minuten zweimal bezwungen. Sieht beim zweiten Gegentor nicht gut aus. Beim 0:3 ohne Chance.

Saidy Janko: 3,5 Meldet den Dienst früh mit einem Distanzschuss an. Baut nach ansprechendem Start ab, verliert vor dem 0:1 Torschütze Tasaraus den Augen.

Frederik Sörensen: 4,5 Ist mit seiner Physis eine Stunde lang der Fels in der Brandung. Rettet einmal vor der Linie, kommt zu zwei Kopfchancen. Beim dritten Gegentor stimmt die Abstimmung mit Zesiger nicht.

Cédric Zesiger: 4,0 Ähnlich präsent wie Sörensen. Bis auf das 0:3 kaum mit Mängeln.

Jordan Lotomba: 3,5 Beginnt für den gesperrten Ulisses Garcia hinten links. Verliert bei zwei Servette-Chancen das Kopfballduell gegen Stevanovic. Vermag nach vorne keine Impulse zu setzen.

Michel Aebischer: 4,0 Aufsässig, ja, zuweilen giftig im Mittelfeld. Mit dem Ball am Fuss ist sein Einfluss allerdings deutlich geringer als zuletzt.

Gianluca Gaudino: 4,0 Es ist nicht sein Terrain: Der Techniker findet nie wirklich ins Spiel und wird nach 35 Minuten rüde gefoult. Muss kurz darauf mit einer Verletzung am Knöchel raus.

Nicolas Ngamaleu: 3,5 Muss früh einstecken und wirkt dann gehemmt. Nicht der Tag des Flügels.

Christian Fassnacht: 3,5 Darf im 4-2-3-1-System erneut auf seiner Lieblingsposition im zentralen, offensiven Mittelfeld spielen. Hat eine Kopfballchance, sonst blass.

Roger Assalé: 4,0 Weil die Young Boys nicht wie gewohnt kombinieren können, hat es der kleine Ivorer schwer. Kommt einmal zum Abschluss.

Jean-Pierre Nsame: 4,5 Bestätigt seine gute Form. Hat diesmal jedoch kein Glück: Trifft mit herrlichem Schuss den Pfosten. Ein Tor von ihm wird zudem aberkannt.

Nicolas Bürgy: 3,5 37. für Gaudino. Findet sich in der Dreierkette nicht wie gewünscht zurecht. Vorab beim 0:2 unglücklich.

Marvin Spielmann: 4,0 67. für Janko. Bringt keinen Schwung, hat es allerdings bei diesem Spielstand und diesen Verhältnissen schwer.Felix Mambimbi 80. für Roger Assalé.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt