Zum Hauptinhalt springen

YB-Noten: Notizen für den Nationaltrainer

Beim 2:0 gegen Feyenoord überzeugen bei YB nicht nur David von Ballmoos und ­Michel Aebischer.

Christian Fassnacht mit guter Ballbehandlung.
Christian Fassnacht mit guter Ballbehandlung.
Raphael Moser
Das wichtige 1:0 wird bejubelt.
Das wichtige 1:0 wird bejubelt.
Raphael Moser
Der Feyenoorder Edgar Ié mit einer spektakulären Einlage.
Der Feyenoorder Edgar Ié mit einer spektakulären Einlage.
Raphael Moser
Jean Pierre-Nsame verwandelt souverän zum 2:0.
Jean Pierre-Nsame verwandelt souverän zum 2:0.
Raphael Moser
YB-Trainer Gerardo Seoane gibt Anweisungen an das Team.
YB-Trainer Gerardo Seoane gibt Anweisungen an das Team.
Raphael Moser
Jean-Pierre Nsame im Kopfballduell mit Feyenoords Marcos Senesi.
Jean-Pierre Nsame im Kopfballduell mit Feyenoords Marcos Senesi.
Raphael Moser
Gianluca Gaudino (links) trotzt dem Regen.
Gianluca Gaudino (links) trotzt dem Regen.
Raphael Moser
YB-Abwehrmotor Saidy Janko wird von Steven Berghuis von den Beinen geholt.
YB-Abwehrmotor Saidy Janko wird von Steven Berghuis von den Beinen geholt.
Raphael Moser
Jean-Pierre Nsame (rechts) kämpft gegen Tyrell Malacia um den Ball.
Jean-Pierre Nsame (rechts) kämpft gegen Tyrell Malacia um den Ball.
Raphael Moser
1 / 11

David von Ballmoos: 5,0 Als der Goalie erstmals gefordert ist, pariert er reflexstark gegen Sinisterra. Hält auch gegen Kökcü und spielt erstmals im Europacup zu null – in Anwesenheit von National­trainer Vladimir Petkovic.

Saidy Janko: 4,5 Hält sich rechts hinten zurück, hat den Gegner aber im Griff.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.