Zum Hauptinhalt springen

YB-Noten: Hinten wacklig, vorne zackig

Die YB-Abwehr verdient sich beim 4:3 gegen St. Gallen keine Bestnoten. Vorne überzeugen die meisten.

Moritz Marthaler
Geburtstagskind Babic war der Mann der Anfangsphase. Er trifft nicht nur zur Führung, nein der 21-Jährige hat kurz darauf auch noch Pech und scheitert an der Unterkante der Latte.
Geburtstagskind Babic war der Mann der Anfangsphase. Er trifft nicht nur zur Führung, nein der 21-Jährige hat kurz darauf auch noch Pech und scheitert an der Unterkante der Latte.
Peter Klaunzer, Keystone
In der zweiten Halbzeit fällt dann ein Tor weniger und zwar für St. Gallen. YB bejubelt den Sieg und kann sich auch bei Doppeltorschützen Zesiger bedanken.
In der zweiten Halbzeit fällt dann ein Tor weniger und zwar für St. Gallen. YB bejubelt den Sieg und kann sich auch bei Doppeltorschützen Zesiger bedanken.
Peter Klaunzer, Keystone
Der perfekte Start: Blaz Kramer trifft zum dritten Mal in Folge für den FCZ, er verwertet eine wunderbare Flanke von Marco Schönbächler zum 1:0. Keine zwei Minuten sind da gespielt.
Der perfekte Start: Blaz Kramer trifft zum dritten Mal in Folge für den FCZ, er verwertet eine wunderbare Flanke von Marco Schönbächler zum 1:0. Keine zwei Minuten sind da gespielt.
Ennio Leanza, Keystone
Dem FC Sion gelingt aber die direkte Antwort durch Bastien Toma. Das ist aber noch nicht alles: Emir Lenjani trifft nach einem Ballverlust von Kololli und der darauf folgenden Flanke von Toma sogar zur Führung.
Dem FC Sion gelingt aber die direkte Antwort durch Bastien Toma. Das ist aber noch nicht alles: Emir Lenjani trifft nach einem Ballverlust von Kololli und der darauf folgenden Flanke von Toma sogar zur Führung.
Ennio Leanza, Keystone
Der FCZ gerät unter Druck, befreit sich aber mit dem 2:2 Nathans kurz vor der Pause. Und danach revanchiert sich Kramer bei Schönbächler mit einem genauso schönen Assist. Der Ur-Zürcher Schönbächler krönt seine gute Leistung mit dem 3:2. Sion ist geschlagen und zu keiner Reaktion mehr fähig. Marchesano trifft nach einem von Schönbächler herausgeholten Penalty noch zum 4:2.
Der FCZ gerät unter Druck, befreit sich aber mit dem 2:2 Nathans kurz vor der Pause. Und danach revanchiert sich Kramer bei Schönbächler mit einem genauso schönen Assist. Der Ur-Zürcher Schönbächler krönt seine gute Leistung mit dem 3:2. Sion ist geschlagen und zu keiner Reaktion mehr fähig. Marchesano trifft nach einem von Schönbächler herausgeholten Penalty noch zum 4:2.
Ennio Leanza, Keystone
Der FC Basel in der Super League zurück auf der Siegerstrasse. Der FCB schlägt Lugano souverän 3:0.
Der FC Basel in der Super League zurück auf der Siegerstrasse. Der FCB schlägt Lugano souverän 3:0.
Urs Lindt/freshfocus
Ademi schiesst die Basler früh in Führung. Nach schöner Vorlage von Stocker braucht der Stürmer nur noch einzuschieben. Der Treffer war sein achtes Tor in der laufenden Saison.
Ademi schiesst die Basler früh in Führung. Nach schöner Vorlage von Stocker braucht der Stürmer nur noch einzuschieben. Der Treffer war sein achtes Tor in der laufenden Saison.
Alesssandro Crinari, Keystone
1 / 9

David von Ballmoos: Note 4,5

Machtlos beim 0:1 und beim 1:2. Bewahrt seine Mannschaft mit einem starken Reflex bei Lustenbergers Klärungsaktion gegen Babic vor einem höheren Rückstand. Muss in der Pause mit Adduktorenbeschwerden raus – eine gravierende Verletzung ist es aber nicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen