Zum Hauptinhalt springen

YB-Noten: Beleg der Breite

Beim 4:1 in Lausanne nutzt Nicolas Ngamaleu die Bewährungschance.

Dominic Wuillemin
Nutzte gegen Lausanne die Bewährungschance: Nicolas Ngamaleu.
Nutzte gegen Lausanne die Bewährungschance: Nicolas Ngamaleu.
Keystone
Daher geht es in Ordnung, dass Hütters Team gleich mit 4:1 siegte.
Daher geht es in Ordnung, dass Hütters Team gleich mit 4:1 siegte.
Keystone
Von Lausanne sah man erst in den Schlussminuten etwas.
Von Lausanne sah man erst in den Schlussminuten etwas.
Keystone
1 / 5

Marco Wölfli: Note 4,5 Lange Zeit fast beschäftigungslos. Als es ihn in der Schlussphase brauchte, war der Goalie mit ei­ner starken Parade gegen Enzo Zidane zur Stelle. Das 3:1 schien aber nicht unhaltbar.

Kevin Mbabu: Note 5 Schnell und robust, war der rechte Verteidiger in der Defensive nicht zu überwinden. Nach vorn mit einigen guten Läufen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen