Zum Hauptinhalt springen

YB-Noten: Alles Gute kommt aus der Mitte

YB bezwingt den FC Sion und schliesst vorläufig zum Leader Basel auf.
Die Begegnung mit den Sittenern beginnt für die Young Boys schlecht. Die Gäste treffen mit dem ersten Angriff, Uldrikis nickt eine Facchinetti-Flanke souverän ein.
St. Gallen überzeugt hingegen mit einer starken Leistung. Die Ostschweizer stossen mit dem Erfolg auf Tabellenplatz drei vor.
1 / 8

David von Ballmoos: Note 4,0

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.