Zum Hauptinhalt springen

YB-Noten: Achtmal Fünfeinhalb

Beim 7:1 gegen Basel sind viele YB-Akteure nahe an der Bestnote.

Kein YB-Spieler viel im historischen Match gegen Basel durch.
Kein YB-Spieler viel im historischen Match gegen Basel durch.
Keystone

David von Ballmoos, Note 4,5: Vor der Pause kaum gefordert, bei Wiederanpfiff bei einem Abschluss von Ajeti dann hellwach. Beim Gegentor machtlos.

Kevin Mbabu, Note 4: Wirkte müde, mit ungewöhnlichem Fehlpass und nicht zweikampfstark wie üblich. Der Rechtsverteidiger musste nach 28 Minuten mit einer Fussverstauchung ausgewechselt werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.