Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

YB und der FC Biel tauschten die Rollen

Guillaume Hoarau (2. von Links) erzielt in der 120. Minuten den Siegtreffer zum 3:2 für YB. Doch Freude sieht anders aus. Aber wahrscheinlich wissen die Spieler, wie knapp es war.
Die Young Boys (im Bild Jean-Pierre Nsame) versucht es auch in der Verlängerung immer wieder. Aber der Siegtreffer will (vorerst) nicht fallen.
Der grösste Erfolg des FC Biel seiner jüngeren Vereinsgeschichte: Der Viertelfinalsieg gegen den FC Basel in der Saison 2010/11. Schon damals dabei: Labinot Sheholli (2.v.l.).
1 / 17

YB-Trainer Seoane rotiert zur B-Elf-plus

Fassnacht wälzt auf der Bank böse Gedanken

Am Mittwoch wieder Zuschauer

Cup-Telegramme