Zum Hauptinhalt springen

YB trifft wie 2008 auf Debrecen – Zarate fehlt lange

YB trifft in den Playoffs zur Europa League Ende August auf den ungarischen Meister Debrecen.

Verletzungspech: Der Argentinier Gonzalo Zarate.
Verletzungspech: Der Argentinier Gonzalo Zarate.
Andreas Blatter

Direkt nach dem Rückflug aus Zypern verfolgte YB-Trainer Uli Forte am Freitagmittag am Flughafen Kloten die Auslosung der Europa-League-Playoffs live am Smartphone. Die Vorauslosung hatte für das gesetzte YB fünf mögliche Gegner ergeben: FK Sarajevo, Apollon Limassol aus Zypern, den starken holländischen Cupsieger Zwolle, Debrecen sowie Astana aus Kasachstan.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.