ABO+

YB-Noten: Probleme in der Defensive

Die Akteure der Young Boys steigern sich nach schwacher erster Halbzeit bei Skënderbeu erheblich.

  • loading indicator

David von Ballmoos:Note 4,5

Der beste YB-Spieler. Zeigte einige gute Paraden, wirkte sicher und konzentriert. An einem guten Tag pariert er vielleicht den Schuss Ali Sowes beim 1:0, der in der kurzen Ecke einschlägt.

Grégory Wüthrich:Note 3

Tat sich zuerst ziemlich schwer, seine Position zu finden. Kämpfte sich ins Spiel, sah dann aber beim 1:0 ganz schlecht aus, als er gegen Sowe viel zu spät kam.

Steve von Bergen:Note 4

Lieferte sich wie die anderen YB-Abwehrspieler kernige Zweikämpfe mit dem kräftigen, unbequemen Sowe. Dessen spielerische Klasse jedoch hielt sich in Grenzen, und so hatte von Bergen die Sache meistens im Griff.

Marco Bürki:Note 3

Mit drei groben Abspielfehlern vor der Pause, agierte nicht souverän. In der zweiten Halbzeit, als Linksverteidiger, stand er weniger im Fokus. Und war besser.

Thorsten Schick:Note 3

Nutzte seine Spielgelegenheit nicht. Kaum Einfluss, setzte sich nicht in Szene.

Sékou Sanogo:Note 4

Hätte nach wenigen Minuten bei seiner grossen Kopfballchance aus wenigen Metern treffen müssen. In seinem Kerngebiet, der Balleroberung, gewohnt bissig, nach vorne gelang ihm wenig.

Michel Aebischer:Note 4

Deutete seine Übersicht regelmässig an, versuchte, den Aufbau zu ordnen. Vergab nach rund einer Stunde Spielzeit eine exzellente Gelegenheit, als er aus elf Metern kläglich verschoss.

Sven Joss:Note 4

Fiel selten auf, aber auch nicht ab. Grundsolider Auftritt für den Youngster, der wie einige Kollegen ins Team rotiert worden war.

Nicolas Ngamaleu:Note 4

Der Plan war gewesen, dass Ngamaleu mit seiner Schnelligkeit Akzente setzen sollte. Das gelang fast nie, er verhedderte sich, entschied sich oft falsch. Dann aber mit der Vorarbeit zum 1:1.

Roger Assalé:Note 4,5

Seine Gegenspieler waren mindestens einen Kopf grösser und wohl 20 Kilogramm schwerer. Assalé rieb sich auf. Und gab nie auf. Starke Vorarbeit auf Aebischer vor dessen Möglichkeit. Wurde für seinen Einsatz mit dem 1:1 belohnt.

Miralem Sulejmani:Note 3,5

Wenn YB den Ansatz von Spielfreude ausstrahlte, war der Serbe beteiligt. Ungenügend jedoch geriet sein Abschluss kurz vor Ende der ersten Hälfte. Und Sulejmani gönnte sich einige Pausen.

Christian Fassnacht:Note 4

70. Minute für Sulejmani. Probierte einiges, brachte Schwung, aber ohne Effizienz.

Jean-Pierre Nsame:Note 4,5

70. Minute für Schick. Sofort im Spiel, leitete den Ausgleich ein.

Kevin Mbabu:ohne Note

76. Minute für Joss.

Noten:6 = herausragend; 5 = gut; 4 = solid; 3 = ungenügend; 2 = schlecht; 1 = sehr schlecht.

fdr

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt