ABO+

YB-Noten: Fassnacht Klassenbester

Die Akteure der Young Boys gefallen beim 4:1-Sieg gegen Luzern. Mehrere Akteure fallen besonders auf.

Christian Fassnacht schoss für YB das 3:1.

Christian Fassnacht schoss für YB das 3:1.

(Bild: Raphael Moser)

David von Ballmoos: Note 4
Stand wenig im Fokus, weil der FC Luzern sich kaum eine anständige Torchance erspielte. Beim 1:1-Ausgleich des FCL agierte er zu zurückhaltend – und sah dann beim Gegentor aus wenigen ­Metern unglücklich aus.

Kevin Mbabu: Note 5
Mit seiner Kraft und seinem Laufvermögen in der Offensive wie fast immer ein belebendes Element. Drückte aufs Gaspedal. Und war in der Defensive, wo er sich weniger wohl fühlt, kaum einmal richtig gefordert.

Kasim Nuhu: Note 5
Der Schrank bestritt seine Zweikämpfe kompromisslos wie immer. Zudem scheint er seine Angewohnheit, in jeder Partie für einen Bock schlecht zu sein, ab­gestellt zu haben. Bei Standardsituationen gefährlich, gab vor dem 1:1 die Vorlage mit dem Kopf.

fdr

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt