Zum Hauptinhalt springen

YB: Gala, Glanz und Gloria

YB lässt gegen ein schwaches GC erneut nichts anbrennen und gewinnt im Cupachtelfinal 5:0. Die Young Boys überzeugen wieder mit einer vorzüglichen und ­dominanten Vorstellung.

Die Young Boys stellten sich auf einen heissen Cupfight ein.
Die Young Boys stellten sich auf einen heissen Cupfight ein.
Keystone
Doch schon früh war klar, dass das eher ein Spaziergang wird. Hoarau trat in Szene...
Doch schon früh war klar, dass das eher ein Spaziergang wird. Hoarau trat in Szene...
Keystone
Keystone
1 / 7

Der letzte Funken Spannung erlischt nach 28 Sekunden in der zweiten Halbzeit. Der erneut stilprägende Sékou Sanogo schickt den in abseitsverdächtiger Position gestarteten Thorsten Schick steil, und dessen Querpass verwertet Yoric Ravet elegant mit dem Absatz. Es ist nach 46 Minuten das 3:0 für YB gegen GC – und die Entscheidung in einer wieder sehr einseitigen Partie.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.