Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

YB fällt immer tiefer, sogar im Kanton

Zum Wegschauen: YB-Spieler Alain Nef ärgert sich über die Niederlage – und beklagte nach dem Spiel heftige Kopf- und Nasenschmerzen.
Strahlende Gesichter: Die Thuner Fussballer klatschen sich nach dem Sieg in Bern ab und freuen sich über den Sprung auf Rang 6.
War nicht zufrieden: YB-Trainer Bernard Challandes.
1 / 13

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin