Zum Hauptinhalt springen

YB bis Ende Jahr ohne Rochat

Weil er sich beim Einsatz in der zweiten Mannschaft am Oberschenkel verletzte, muss YB-Verteidiger Alain Rochat bis Ende Jahr pausieren.

YB-Verteidiger Loris Benito muss nach nur kurzer Einsatzzeit wieder pausieren. Der 24-Jährige hat sich am 11.12.2016 beim Derby in Thun den Fuss gebrochen. Er fällt für mindestens sechs Wochen aus.
YB-Verteidiger Loris Benito muss nach nur kurzer Einsatzzeit wieder pausieren. Der 24-Jährige hat sich am 11.12.2016 beim Derby in Thun den Fuss gebrochen. Er fällt für mindestens sechs Wochen aus.
Keystone
Bei einem Einsatz mit der zweiten Mannschaft hat sich Alain Rochat am Oberschenkel verletzt und muss bis Ende Jahr pausieren (12.11., Archivbild).
Bei einem Einsatz mit der zweiten Mannschaft hat sich Alain Rochat am Oberschenkel verletzt und muss bis Ende Jahr pausieren (12.11., Archivbild).
Keystone
Der französische Flügelspieler Yoric Ravet zog sich beim 2:2 in Luzern Anfang November eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel zu. Er fällt bis Ende Jahr aus
Der französische Flügelspieler Yoric Ravet zog sich beim 2:2 in Luzern Anfang November eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel zu. Er fällt bis Ende Jahr aus
Freshfocus
Gregory Wüthrich wird das Verletzungspech nicht los: Wegen einer Knieverletzung, die er sich noch in der vergangenen Saison geholt hatte, muss sich der Innenverteidiger erneut unters Messer legen und fällt voraussichtlich für den Rest der Saison aus (9.9.2016).
Gregory Wüthrich wird das Verletzungspech nicht los: Wegen einer Knieverletzung, die er sich noch in der vergangenen Saison geholt hatte, muss sich der Innenverteidiger erneut unters Messer legen und fällt voraussichtlich für den Rest der Saison aus (9.9.2016).
Andreas Blatter
Thomas Fekete war von den Bernern an Vaduz ausgeliehen worden, zog sich jedoch einen Kreuzbandriss zu und absolviert ab Sommer sein Reha-Programm wieder bei YB.
Thomas Fekete war von den Bernern an Vaduz ausgeliehen worden, zog sich jedoch einen Kreuzbandriss zu und absolviert ab Sommer sein Reha-Programm wieder bei YB.
Keystone
1 / 7

Wegen der Länderspielpause hat YB-Verteidiger Alain Rochat am Samstag in der zweiten Mannschaft ausgeholfen. Beim 2:0-Sieg über die U21 von Lausanne zog sich der 33-Jährige nach einem Zweikampf eine Oberschenkelprellung zu.

Wie die Young Boys am Montag mitteilen, sei wegen eines Kompartmentsyndroms gar ein operativer Eingriff nötig gewesen. Rochat müsse deshalb noch einige Tage im Spital verbringen und stehe erst im neuen Jahr wieder zur Verfügung.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch