Zum Hauptinhalt springen

Yakins Hoffnung heisst Mourinho

Chelsea ist vor dem Kräftemessen mit dem FC Basel abgelenkt, FCB-Trainer Murat Yakin macht sich derweil Sorgen um seinen Torjäger Marco Streller.

«Mit Kampf, Herzblut und Leidenschaft»: Murat Yakin vor dem Knüller an der Stamford Bridge gegen Chelsea. (Video: Sebastian Rieder)

Auf der Chelsea-Pressekonferenz am Vortag des Spiels gegen den FC Basel waren die Reihen gerammelt voll mit Reportern und Kameraleuten. Sie waren aber mitnichten gekommen, um etwas über das Duell mit dem Schweizer Meister zu erfahren, sondern interessierten sich nur für die Personalie José Mourinho. Der Trainer von Real Madrid steht offenbar vor der Rückkehr zu Chelsea, der aktuelle Chefcoach Rafael Benitez ist nur noch das, was man in der US-Politik «lame duck» nennt, ein Machthaber, dessen Abschied schon beschlossene Sache ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.