Zum Hauptinhalt springen

Wo der FC Basel den Young Boys überlegen ist – die Podcast-Folge

Kostet die Abwehr YB den Meistertitel? Wie leicht ist die Schweizer EM-Gruppe? Und hilft der FC Thun dabei, Fifa-Regeln zu umgehen? «Dritte Halbzeit» – Folge 19.

Er greift ganz tief in die Floskelkiste. Aber vielleicht hat Kay Voser ja recht, wenn er mit Blick auf das Duell zwischen dem FC Basel und den Young Boys feststellt, «dass Stürmer Spiele gewinnen, Abwehrreihen aber Titel». Der ehemalige Meisterverteidiger des FCB lässt nach dem 0:3 von YB in Basel jedenfalls kein gutes Haar an der Berner Abwehr. Da mag Fabian Ruch noch so sehr auf die lange Verletztenliste bei YB hinweisen.

Weiter streiten wir uns in der aktuellen Podcast-Folge darüber, ob die Schweiz nun in eine EM-Gruppe gekommen ist, in der es schlicht Pflicht ist weiterzukommen. Oder ob die Qualifikation für die Achtelfinals bereits ein Erfolg wäre. Dazu gibt es ein paar Reisetipps für diejenigen, die die Schweizer nach Baku begleiten wollen.

Und zuletzt gehen wir der Frage nach, was die chinesischen Investoren beim FC Thun wollen. Geht es womöglich darum, das Verbot der Third Party Ownership zu umgehen? Jener Regel also, die Drittpersonen verbietet, Transferrechte an Fussballern zu halten. Das alles – und ein paar müde Witze obendrauf – gibt es in der 19. Folge der «Dritten Halbzeit» zu hören.

Probleme in der App

Achtung! Wenn Sie diese Sendung auf dem Smartphone in der Zeitungs-App (z.B. «Tages-Anzeiger», «Bund», «Basler Zeitung») hören, kann ein Problem entstehen. Die Sendung wird unterbrochen, wenn der Sperrschirm erscheint. Sie können das umgehen, indem Sie diesen Text in einem Browser wie Safari öffnen und dort hören. Oder, indem Sie unseren Podcast auf Spotify oder in einer Podcast-App wie etwa Apple oder Google Podcasts hören.

Wollen Sie keine Folge der «Dritten Halbzeit» mehr verpassen? Dann melden Sie sich bei unserer Mailingliste an. Wir schreiben Ihnen, sobald eine neue Folge verfügbar ist. Und wir schicken Ihnen als Bonus jene Fussballgeschichten, die uns in der letzten Woche am meisten beschäftigt, unterhalten – oder vielleicht auch geärgert haben.

Abonnieren Sie die Dritte Halbzeit

Die Sendung kann auch auf Spotify oder bei Apple Podcasts gehört und vor allem abonniert werden. So werden Sie immer sofort informiert, wenn die nächste Folge online geht.

Wir freuen uns über Kritik, Streicheleinheiten oder Fragen, die wir in den kommenden Folgen gern beantworten. Die «Dritte Halbzeit» erscheint im Wochenrhythmus. Schreiben Sie uns hier in die Kommentare, via Instagram an dritte.halbzeit.podcast, melden Sie sich auf Twitter bei @razinger oder via E-Mail bei florian.raz@tamedia.ch.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch