Zum Hauptinhalt springen

«Wir dürfen jetzt nicht die Nerven verlieren»

Die Schweizer stolperten auch auf dem Balkan – gegen das vermeintlich kleinere Montenegro.
Ohne Fortune spielte Alex Frei (hier mit Luzerns Elsad Zverotic).
Noch zeigt Ottmar Hitzfeld energisch nach vorne, doch die EM-Qualifikation ist in weite Ferne gerückt.
1 / 11

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.