Zum Hauptinhalt springen

Winterwetter bringt Arsenal an die Spitze

Arsenal hat sich in der 16. Runde an die Spitze der englischen Premier League geschossen.

Doppeltorschütze: Samir Nasri erzielte beide Tore für Arsenal beim 2:1-Erfolg gegen Fulham.
Doppeltorschütze: Samir Nasri erzielte beide Tore für Arsenal beim 2:1-Erfolg gegen Fulham.
Reuters

Die Gunners gewannen das Londoner Derby gegen Fulham 2:1. Matchwinner im Emirates Stadium war der Franzose Samir Nasri, der beide Arsenal-Treffer erzielte. Der Romand Johan Djourou wurde schon nach einer guten halben Stunde eingewechselt und übernahm in der Arsenal-Innenverteidigung die Position des verletzt ausgeschiedenen Laurent Koscielny.

Arsenal profitierte bei seinem Sprung an die Tabellenspitze einerseits von der Verschiebung der Partie Blackpool gegen den bisherigen Leader Manchester United (Winterwetter), anderseits von den Punktverlusten des kriselnden Chelsea. Die Blues mussten daheim gegen Everton in der viertletzten Minute das 1:1 hinnehmen.

(si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch