Zum Hauptinhalt springen

Vilotic kehrt definitiv zu GC zurück

Der bei den Young Boys in Ungnade gefallene serbische Innenverteidiger Milan Vilotic wechselt zu den Grasshoppers. Es ist das Ende eines teuren Missverständnisses.

dwu/lüp/mb
YB-Verteidiger Scott Sutter wechselt per sofort zu Orlando City (USA) und wird dort Teamkollege des ehemaligen brasilianischen Weltfussballers Kakà. (03.03.2017)
YB-Verteidiger Scott Sutter wechselt per sofort zu Orlando City (USA) und wird dort Teamkollege des ehemaligen brasilianischen Weltfussballers Kakà. (03.03.2017)
Thomas Fekete – der 21-jährige Verteidiger aus dem YB-Nachwuchs – wird bis Saisonende an den Challenge-League-Klub Chiasso ausgeliehen (27.2.2017).
Thomas Fekete – der 21-jährige Verteidiger aus dem YB-Nachwuchs – wird bis Saisonende an den Challenge-League-Klub Chiasso ausgeliehen (27.2.2017).
Andreas Blatter
Die Young Boys verlängerten am 17.2.2017 den Vertrag mit dem 20-jährigen Mittelfeldspieler Michel Aebischer bis 2021.
Die Young Boys verlängerten am 17.2.2017 den Vertrag mit dem 20-jährigen Mittelfeldspieler Michel Aebischer bis 2021.
Andreas Blatter
Der 20-jährige Kwadwo Duah wird bis Saisonende dem Challenge-League-Klub Xamax ausgeliehen.
Der 20-jährige Kwadwo Duah wird bis Saisonende dem Challenge-League-Klub Xamax ausgeliehen.
Andreas Blatter
Trotz Angeboten aus dem Ausland hat der französische Publikumsliebling seinen Vertrag vorzeitig bis 2020 verlängert (15.2.2017).
Trotz Angeboten aus dem Ausland hat der französische Publikumsliebling seinen Vertrag vorzeitig bis 2020 verlängert (15.2.2017).
Urs Baumann
Der 23-jährige Stürmer Roger Assalé wechselt per sofort zum BSC Young Boys.
Der 23-jährige Stürmer Roger Assalé wechselt per sofort zum BSC Young Boys.
zvg/asiplus.net
Yuya Kubo bricht seine Zelte in Bern ab und wechselt zu KAA Gent, dem belgischen Meister von 2015 (25.01.2017).
Yuya Kubo bricht seine Zelte in Bern ab und wechselt zu KAA Gent, dem belgischen Meister von 2015 (25.01.2017).
Screenshot
Kasim Adams Nuhu verstärkt die Abwehr von YB. Der Ghanaer wird für diese und die nächste Saison vom spanischen Zweitligisten RCD Mallorca ausgeliehen (29.8.2016).
Kasim Adams Nuhu verstärkt die Abwehr von YB. Der Ghanaer wird für diese und die nächste Saison vom spanischen Zweitligisten RCD Mallorca ausgeliehen (29.8.2016).
Lange wurde es gemunkelt, jetzt ist der Transfer perfekt: Kevin Mbabu von Newcastle kommt bis mindestens Ende Saison zu YB (23.8.2016).
Lange wurde es gemunkelt, jetzt ist der Transfer perfekt: Kevin Mbabu von Newcastle kommt bis mindestens Ende Saison zu YB (23.8.2016).
Keystone
Im Sommer 2015 wurde Sven Joss (rechts) leihweise an den FC Thun abgegeben und holte sich einen Stammplatz. Nun kehrt der 22-Jährige zu YB zurück; sein Vertrag läuft bis Sommer 2018. (8.8.2016)
Im Sommer 2015 wurde Sven Joss (rechts) leihweise an den FC Thun abgegeben und holte sich einen Stammplatz. Nun kehrt der 22-Jährige zu YB zurück; sein Vertrag läuft bis Sommer 2018. (8.8.2016)
Keystone
YB leiht den Topscorer der zweiten Mannschaft Marko Dangubic an den FC Wohlen aus. (8.7.2016)
YB leiht den Topscorer der zweiten Mannschaft Marko Dangubic an den FC Wohlen aus. (8.7.2016)
Patric Spahni
Linus Obexer (links) hat die YB-Verantwortlichen überzeugt: Er erhält einen Dreijahresvertrag bis Sommer 2019 (26.05.2016).
Linus Obexer (links) hat die YB-Verantwortlichen überzeugt: Er erhält einen Dreijahresvertrag bis Sommer 2019 (26.05.2016).
Andreas Blatter
1 / 14

Der Transfer blieb bis ganz zum Ende eine Hängepartie: Am Dienstagabend spät verhandelten die Young Boys und die Grasshoppers noch immer über den Wechsel von Milan Vilotic. Den offiziellen Vollzug meldete der BSC Young Boys schliesslich am Mittwochvormittag: «Milan Vilotic wechselt definitiv zu GC», heisst es da.

Der noch bis Sommer 2018 laufende Vertrag mit dem Serben werde aufgelöst, sein neuer Vertrag bei den Zürchern läuft nun auch bis Juni 2018. «Der BSC Young Boys wünscht Milan Vilotic für die private und berufliche Zukunft alles Gute», schreibt der Verein am Ende der kurz gehaltenen Mitteilung.

Vom Königstransfer zum Überzähligen

Der Innenverteidiger war im Spätsommer auf Geheiss der Sportkommision degradiert worden und musste fortan mit der U-21 trainieren. Seine Vertragsauflösung bedeutet, dass die Berner zwar kein Geld für den 30-jährigen Serben erhalten, den Gutverdiener aber endgültig von ihrer Lohnliste streichen können.

Anfang 2014 war Vilotic bei YB als Königstransfer vorgestellt worden, in Bern vermochte er allerdings nur selten an die Leistungen bei GC anknüpfen. Am Ende war Milan Vilotic vor allem eines: ein teures Missverständnis.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch