Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Und der freche Kerl läuft einfach weiter»

Schuss ins Glück: Guillaume Hoarau  verwandelte in der 76. Minute den Penalty zum 1:0, in der Nachspielzeit erhöhte Renato Steffen auf 2:0.
Die beiden Trainer Uli Forte und Vitezslav Lavicka vor dem Spiel.
Die Spieler bedankten sich beim Publikum.
1 / 13

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin