Zum Hauptinhalt springen

Umsatzrekord und ein neuer Vizepräsident für den FC Basel

Der FC Basel wies an der 118. Generalversammlung 5,5 Millionen Franken Gewinn für das Jahr 2011 aus und wählte drei neue Mitglieder in den Verwaltungsrat.

Der neue Verwaltungsrat des FC Basel: Vizepräsident Adrian Knup, Georg Heitz, René Kamm, Stephan Werthmüller und Präsident Bernhard Heusler (v.l.n.r.).
Der neue Verwaltungsrat des FC Basel: Vizepräsident Adrian Knup, Georg Heitz, René Kamm, Stephan Werthmüller und Präsident Bernhard Heusler (v.l.n.r.).
Keystone

Zur Einstimmung lief im Saal San Francisco des Kongresszentrums Messe Basel der glorreiche Rückblick auf das grossartige Jahr 2011 des FC Basel und dazu die noch frischen Bilder von der spontanen Meisterfeier der letzten Nacht. «Man hätte das Datum der Generalversammlung nicht besser planen können», meinte Präsident Bernhard Heusler zur Begrüssung. Die souveräne Meistermannschaft lief dann auch standesgemäss unter Standing Ovations in den Saal ein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.