Zum Hauptinhalt springen

Thun-Noten: Ein Duo findet sich

Für Lausanne war die Partie gegen Thun das Spiel der letzten Hoffnung.
Kurz nach dem Seitenwechsel traf Dejan Sorgic mit dem 1:0 die Waadtländer mitten ins Herz.
Sie stürmten den Platz und provozierten damit letzten Endes den Spielabbruch.
1 / 5

Guillaume Faivre: Note 4

Stefan Glarner: Note 5

Roy Gelmi: Note 5

Nicola Sutter: Note 5

Mickaël Facchinetti: Note 5

Matteo Tosetti: Note 5

Grégory Karlen: Note 4

Sandro Lauper: Note 4,5

Nuno Da Silva: Note 4,5

Dejan Sorgic: Note 5

Marvin Spielmann: Note 5

Nicolas Hunziker: ohne Note