Stürmer vergisst während TV-Interview, dass sein Team gewann

Kurios: Der 18-jährige Marco Hausjell spielt erstmals für Admira Wacker, erzielt sein erstes Tor und gibt dann ein Interview, das man nicht so schnell vergessen wird.

Das sagt Admira-Spieler Marco Hausjell nach seinem ersten Spiel. (Quelle: Facebook/ORF Sport)

Es war ein aufregender Sonntag für den 18-jährigen Marco Hausjell. Der Mittelfeldspieler durfte erstmals für Admira Wacker in der österreichischen Bundesliga spielen. Als Debütant gelang ihm ein sehr ansprechendes Spiel. In der 70. Minute erzielte er sogleich sein erstes Tor. Am Ende gewann Admira gegen den SK Rapid dank eines späten Eigentors der Wiener 2:1.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt