Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Souverän im Spiel, staunend auf dem Sofa

Jubel, Trubel, Heiterkeit zum Rückrundenstart: YB siegt über ein schwaches St. Gallen mit 2:0.
Besonders im Fokus stand Neo-Stammgoalie Marco Wölfli. Er wurde zwar nicht viel geprüft, hinten die Null zu halten war trotzdem wichtig.
Kevin Mbabu sprintet Miro Muheim davon.
1 / 7

Alles im Zeichen des M-Wortes

Früh und konsequent suchten die Berner den Weg zum Tor, ein solches war nur eine Frage der Zeit, und schliesslich traf Guillaume Hoarau zum 1:0.

In kommunikativer Hinsicht standen die letzten Wochen bei YB ja ganz im Zeichen des M-Wortes.

Der Paukenschlag am Sonntag