Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

So stoppten die Schweizer die Superstars von Real

Ricardo Rodriguez (r.) hat Grund zur Freude: Der Schweizer bringt Wolfsburg mittels Foulpenalty 1:0 in Führung. (6. April 2016)
Die Wolfsburger in Feierlaune: Der geschlossene Mannschaftsauftritt der Wölfe hat diesen historischen Erfolg gegen Real Madrid ermöglicht.
Diego Benaglio hält seinen Kasten sauber: Der Schweizer verhilft seinem Team mit einigen wichtigen Paraden zum sensationellen Sieg.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin