Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Shoppingtour ohne Strategie

Ein Quartett im Fokus: Die YB-Besitzer und -Investoren Andy und Hans-Ueli Rihs (2. und 3. von links) stehen für den hohen Verlust im Jahr 2012 gerade, den der frühere Verwaltungsratspräsident Benno Oertig (links) und der ehemalige CEO Ilja Kaenzig (rechts) zu verantworten haben.
Die damaligen Verantwortlichen der Young Boys leisteten sich sehr viele kostspielige Fehler: Der ehemalige YB-CEO Ilja Kaenzig etwa durfte auf ausgedehnte Shoppingtour gehen.
...und Alexander Gerndt (Kniebeschwerden) haben gestern grünes Licht bekommen, im Verlauf dieser Woche wieder ins Mannschaftstraining einzusteigen. Ob sie am Sonntag beim Heimspiel gegen St.Gallen (13.45 Uhr) eingesetzt werden können, hängt von den Belastungstests ab.
1 / 9

Koste es beinahe, was es wolle

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin