Zum Hauptinhalt springen

Shaqiris Leiden hat ein Ende

Xherdan Shaqiri steht vor der Rückkehr auf die grosse Fussballbühne. Der Schweizer Internationale will schon am Mittwoch wieder zaubern.

«Ich bin wieder bereit für Einsätze»: Xherdan Shaqiri hat das Aufbautraining erfolgreich hinter sich gebracht.
«Ich bin wieder bereit für Einsätze»: Xherdan Shaqiri hat das Aufbautraining erfolgreich hinter sich gebracht.
Keystone

Am Sonntag konnte Xherdan Shaqiri nach überstandenem Muskelbündelriss erstmals wieder mit dem Ball trainieren. Der Mittelfeldspieler in Diensten des deutschen Rekordmeisters Bayern München hatte sich die Verletzung am 11. Oktober im entscheidenden WM-Qualifikationsspiel der Schweizer Nationalmannschaft in Albanien (2:1) zugezogen. Er liebäugelt nun mit einem Comeback am Mittwoch im DFB-Pokal-Achtelfinal beim FC Augsburg.

«Ich bin fit und kann wieder alles machen. Ich hoffe, dass ich schon in Augsburg auf der Bank sitzen kann. Aber für mich ist wichtig, dass ich in Bremen wirklich wieder topfit bin und die ganze Woche mit der Mannschaft trainieren kann. Mal sehen, wie der Trainer entscheidet, ich bin jedenfalls wieder bereit für Einsätze», sagte Shaqiri.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch