Zum Hauptinhalt springen

Selbstbewusste Spieler und fröhliche Stimmung

Es läuft bei den Young Boys: Renato Steffen und Guillaume Hoarau freuen sich über einen Treffer gegen St.Gallen.
Milan Vilotic trifft gegen den FC St. Gallen per Kopf zum 2:2 kurz vor der Pause.
Gelingt es YB am Sonntag die St. Galler vom 3. Platz zu verdrängen? Das letzte Aufeinandertreffen der beiden im Juli endete 2:2.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Mehr zum thema