Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schweiz zieht im letzten Gruppenspiel den Kürzeren

Schmerzhafte Niederlage: Die Schweiz verliert gegen Kamerun das letzte WM-Gruppenspiel 1:2.
Guter Start: In der 24. Minute geht die Schweiz dank Crnogorcevic in Führung.
Gabrielle Onguene (rechts) zeigte eine bärenstarke Partie, leitete den Siegestreffer ein und erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich mit einem satten Flachschuss gleich selbst.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin