Zum Hauptinhalt springen

Sanogos schlagartiger Sinneswandel

Die Transfers der Winterpause:Michy Batshuayi wechselt leihweise von Chelsea zu Crystal Palace. Die Londoner hatten den belgischen Stürmer für die laufende Saison an Valencia ausgeliehen, wo er aber kaum spielte und traf. Seit der 25-Jährige im Sommer 2014 sein Heimatland Richtung Marseille verliess, spielte er für vier verschiedene Vereine (Marseille, Chelsea, Dortmund, Valencia), da er immer wieder verliehen wurde.
Bundesliga-Leader Borussia Dortmund leiht bis Saisonende den Japaner Shinji Kagawa an den türkischen Erstligisten Besiktas Istanbul aus. Der 29-jährige Mittelfeldspieler kam unter Trainer Lucien Favre kaum zum Einsatz. Kagawa hatte auch ein Angebot von Hannover 96, lehnte dieses aber ab.
Auch Bayern München bedient sich in Nordamerika. Von den Vancouver Whitecaps stösst der 18-jährige Flügelstürmer Alphonso Davies zum deutschen Rekordmeister. Der 10-Millionen-Euro-Wechsel wurde bereits im Sommer in trockene Tücher gebracht. Davies ist seit 2017 kanadischer Staatsbürger und Nationalspieler. 2018 wurde er zu Kanadas Fussballer des Jahres gewählt.
1 / 57

Gewollter Personalabbau