Zum Hauptinhalt springen

Saibene: «Sehr schöner Moment»

Der neue Thun-Trainer Jeff Saibene nimmt ein erstes Mal Stellung.

Jeff Saibene leitete am Dienstagsmorgen das erste Training als neuer Coach. <i>Video: Martin Bürki</i>

Nach dem Rücktritt in St.Gallen vor rund einem Monat fiel Ihre Auszeit kürzer aus als angedacht. Musste Sportchef Andres Gerber viel Überzeugungsarbeit leisten?Jeff Saibene: Überhaupt nicht. Einerseits weil es sich um den FC Thun handelte. Wie in St.Gallen spüre ich hier volle Unterstützung. Ich benötige das.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.