Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ronaldos Traumtor führt Real auf die Siegerstrasse

Achtelfinal-Rückspiel, 8. März 2016Real Madrid bezwingt eine mutig aufspielende AS Roma zuhause 2:0 und steht in den CL-Viertelfinals. Cristiano Ronaldo und James Rodríguez treffen in der 64. respektive 68. Minute für die Madrilenen.
Doch auch die AS Roma kommt zu zahlreichen Chancen: Vor allem Mohammed Salah vergab mehrere Hochkaräter aus aussichtsreichster Position.
Nach einem Auf und Ab in der Bundesliga haben auch die Wölfe wieder etwas zum Lachen. Sie gewinnen in Gent mit 3:2 und haben eine glänzende Ausgangslage, sich in der Champions League für die Viertelfinals zu qualifizieren. Torhüter Koen Casteels und Dante freuen sich über den Awayerfolg in Belgien. Allerdings muss Wolfsburg nach einer 3:0-Führung am Schluss noch zittern, ehe der knappe Sieg feststeht.
1 / 10

Auch Wolfsburg jubelt in der Fremde

Den Gegner ernst genommen

Roma - Real Madrid 0:2 (0:0)

Gent - Wolfsburg 2:3 (0:1)

SDA/jf