Zum Hauptinhalt springen

Rihs' schönste und schwierigste Momente im Video

Er träumte mit YB vom Meistertitel und musste wegen Managementfehlern bei Phonak abtreten.

Milliardär, Sportfan, Wirtschaftsboss: Andy Rihs ist im Alter von 75 Jahren in der Klinik Susenberg in Zürich gestorben. (Video: Tamedia, Keystone, BZ)

Bildstrecke – Ein Grosser ist gegangen – Andy Rihs ist tot

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch