Zum Hauptinhalt springen

Präsidiale Tipps und Träume

Goalie David Da Costa erhielt von Ancillo Canepa vor den Penaltys Zuspruch – und der FCZ ist praktisch im Europacup.

Erstmals kommt es 1970 im Berner Wankdorf zum Cupfinal zwischen dem FC Zürich und dem FC Basel. Zürichs legendärer Torhüter Karl Grob interveniert in der Luft. (Mai 1970)
Erstmals kommt es 1970 im Berner Wankdorf zum Cupfinal zwischen dem FC Zürich und dem FC Basel. Zürichs legendärer Torhüter Karl Grob interveniert in der Luft. (Mai 1970)
Keystone
Packendes Finale zweier starker Teams: Basels Bruno Rahmen (r.) attackiert Zürichs Mittelfeldspieler Rosario «Rosa» Martinelli. (Mai 1970)
Packendes Finale zweier starker Teams: Basels Bruno Rahmen (r.) attackiert Zürichs Mittelfeldspieler Rosario «Rosa» Martinelli. (Mai 1970)
Keystone
Rivalen, aber auch Weggefährten in der Nationalmannschaft: Kuhn offeriert Odermatt nach dem umstrittenen Final einen Schluck Weihwasser aus der Sandoz-Trophäe.
Rivalen, aber auch Weggefährten in der Nationalmannschaft: Kuhn offeriert Odermatt nach dem umstrittenen Final einen Schluck Weihwasser aus der Sandoz-Trophäe.
«100 Jahre Fussballclub Zürich»
1 / 14

Ancillo Canepa hielt nichts mehr oben auf der Tribüne des Letzigrunds. Schon während der Verlängerung des Cup-Halbfinals gegen Thun tigerte der FCZ-Präsident auf der Laufbahn hinter der Spielerbank herum, beim Penaltyschiessen mochte er vor lauter Nervosität nicht einmal mehr richtig hinsehen. Arm in Arm mit Assistenztrainer Massimo Rizzo und neben anderen Betreuern aus dem Staff stand er am Spielfeldrand und wandte bei jedem Versuch eines FCZ-Spielers den Blick ab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.