Nur ein Remis für die Juve

Die beeindruckende Serie von Juventus Turin mit 15 siegreichen Partien reisst in Bologna.

Mein einem Bein gestolpert: Das erfolgsverwöhnte Juventus lässt in Bologna Punkte liegen. (19. Februar 2016)

Mein einem Bein gestolpert: Das erfolgsverwöhnte Juventus lässt in Bologna Punkte liegen. (19. Februar 2016)

(Bild: Keystone)

Das Team von Massimiliano Allegri kam am Freitagabend beim Tabellenzehnten Bologna nicht über ein 0:0 hinaus. Damit könnte der Titelverteidiger aus Turin die Tabellenführung nach nur einer Woche wieder an Napoli verlieren. Den Süditalienern bietet sich am Montag die Chance, mit einem Heimsieg gegen die AC Milan wieder Leader der Serie A zu werden.

Juventus trat in Bologna allerdings nicht in Bestbesetzung an und schonte einige Leistungsträger für das Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Bayern München vom kommenden Dienstag. Der Schweizer Stefan Lichtsteiner spielte bei den Gästen jedoch durch.

fal/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt