Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

News & Gerüchte: Shaqiri beginnt mit Lauftraining

Auf den Tag genau fünf Wochen nach seinem Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel kehrte der Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri auf den Rasen zurück, wie sein Arbeitgeber FC Bayern auf der Clubwebsite vermeldet. Am Freitagvormittag drehte der 22-Jährige mit Rehacoach Thomas Wilhelmi 20 Minuten lang erste Laufrunden auf dem Trainingsgelände an der Säbener Straße. Shaqiri hatte sich im Oktober in der ersten Halbzeit des WM-Qualifikationsspiels Albanien - Schweiz verletzt. Er erschien zu Beginn der zweiten Halbzeit trotzdem noch einmal auf dem Rasen und erzielte das wegweisende 1:0, bevor er das Feld verliess.
Englischen Medienberichten zufolge hat Manchester United seinem Starstürmer Wayne Rooney ein neues Vertragsangebot unterbreitet. Der 28-Jährige hatte sich im Sommer mit dem scheidenden Trainer Sir Alex Ferguson überworfen und wollte den Club eigentlich verlassen. Der möchte den Nationalspieler aber unbedingt halten – und bietet ihm ein Vermögen. Rooney, der bis 2014 an Manchester gebunden ist, soll bis 2018 verlängern. Dafür will man ihm ein jährliches Salär von über 15 Millionen Euro bieten. Darüber hinaus wären leistungsbezogene Boni für Tore und Ehrungen im Vertrag enthalten.
Chievo hat bereits einen Nachfolger für den entlassenen Giuseppe Sannino gefunden. Der 43-jährige Eugenio Corini (r.), vor gar nicht allzu langer Zeit noch selbst aktiv, übernimmt den Club aus der Serie A erneut. Corini, hier im Bild als Profi von Torino im Zweikampf mit dem damaligen Lazio-Verteidiger Stephan Lichtsteiner, coachte das Team aus Verona bereits in der Saison 2012/13.
1 / 7