Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

News & Gerüchte: Schweizer Klubs testen erfolgreich gegen Bundesliga-Teams

Zu einem Unentschieden gegen einen Bundesligisten kam der FC Thun im Rahmen der Eröffnung des neuen Stadions gegen den 1. FC Köln (2:2). Dennis Hediger und Milaim Rama hatten vor 8000 Fans für die zwischenzeitliche 2:1-Führung der Berner Oberländer gesorgt.
Der FC Zürich erreicht in einem Test in Grenchen gegen den deutschen Meister Borussia Dortmund ein 1:1. Vor 6812 Zuschauern gingen die Zürcher durch ein Tor von Josip Drmic bereits nach fünf Minuten in Führung. Das 1:1 für Dortmund erzielte der Pole Jakub Blaszczykowski nur sieben Minuten später. Nach dem Match reiste die Equipe von Coach Jürgen Klopp für ein einwöchiges Trainingslager nach Bad Ragaz weiter. Am Dienstag wird Borussia Dortmund gegen den FC St. Gallen einen weiteren Test bestreiten.
Die Young Boys haben am 50. Uhrencup in einem attraktiven Spiel einen Achtungserfolg erreicht. YB bezwingt Bundesliga-Aufsteiger Hertha Berlin mit 4:2. Als Doppeltorschütze für die neu von Christian Gross trainierten Berner zeichnete sich David Degen aus, der erst nach der Pause für Mario Raimondi eingewechselt wurde. Die Berner Neuerwerbung, der dänische Nationalspieler Michael Silberbauer (r.), hatte den Torreigen mit einem verwerteten Foulpenalty eröffnet. Den zweiten Foulelfmeter des Dänen konnte der Berliner Torhüter Thomas Kraft (ex-Bayern München) aber abwehren.
1 / 8