Zum Hauptinhalt springen

News & Gerüchte: Robben kritisert Ribéry

Das Theater um die Verlängerung des Vertrages von Franck Ribéry sorgt in der entscheidenden Saisonphase für Unruhe beim FC Bayern München. «Ich denke, es ist besser, am Ende einer Saison über Verträge zu reden», kritisierte Arjen Robben und forderte seinen Teamkollegen auf, sich auf die kommenden Spiele zu konzentrieren und «nicht an einen neuen Vertrag zu denken». Ribéry hatte zuletzt angekündigt, in denen nächsten Tagen die Entscheidung über seien Zukunft zu fällen. Am Franzosen sind Barcelona, Real Madrid und Chelsea interessiert.
Um sein in die Jahre geratenes Mittelfeld (Giggs, Scholes) aufzufrischen, denkt Manchester Uniteds Trainer Sir Alex Ferguson an die Verpflichtung des englischen Nationalspielers James Milner (24) von Aston Villa, wie die «Times» berichtet. Der gelernte Flügel spielte zuletzt bei den Birminghamern im zentralen Mittelfeld.
Die Polizei hat vor dem Manchester-Derby vom Samstag United-Captain Gary Neville und Carlos Tevez, der im Sommer innerhalb der Stadt zu City gewechselt war, zu einem korrekten Verhalten ermahnt. Im Umfeld der beiden Liga-Cup-Halbfinals hatten die beiden Spieler in Worten und Gesten die Gemüter erhitzt.
1 / 5

si/str